Home  > Verwaltung > Porträt

Porträt

Die Ortsgemeinde trägt auf vielfältige Weise zum sozialen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben im Städtchen Walenstadt bei. Als Besitzerin zahlreicher historischer Bauten, für deren Unterhalt sie sorgt, ist das gepflegte Stadtbild mit ihr Verdienst. Rund 400 Hektaren Wald werden durch den eigenen Forstbetrieb bewirtschaftet und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Mit dem Ortsmuseum im alten Rathaus verfügt das Städtchen über eine wertvolle Kulturstätte. Zudem widmet sich die Ortsgemeinde im Verbund mit der politischen Gemeinde der Förderung der kulturellen Vielfalt. Im von der Ortsgemeinde geführten Archiv lässt sich die bewegte Geschichte der Stadt nahezu lückenlos bis zu deren Gründung zurückverfolgen. Das Alters- und Pflegeheim sowie der ihm angeschlossene Mahlzeitendienst stellen zwei tragende Pfeiler der Betagtenbetreuung dar. Und indem der Ortsverwaltungsrat im Einbürgerungsrat einsitzt, nimmt er auch eine wichtige staatspolitische Aufgabe wahr.